Ein Hochzeitstag kann stressig sein, selbst wenn man ihn bis ins kleinste Detail geplant hat. Sie sollen sich jedoch entspannen und versuchen, die schönsten Erinnerungen zu schaffen, die Momente zu genießen und die Liebe zu feiern. 

Lassen Sie uns gemeinsam durch die 10 Life-Hacks gehen, die Ihren Hochzeitstag so perfekt machen werden, wie Sie ihn sich vorgestellt haben. 

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

  1. Bewusst Farben aussuchen

Wählen Sie das Hemd des Bräutigams nach der Farbe des Brautkleides aus. Wenn z.B. die Farbe des Kleides elfenbeinfarben ist, dann kann das weiße Hemd auf Fotos etwas bläulich dagegen erscheinen. 

In diesem Fall wird eine leicht warme weiße Farbe auf den Fotos besser aussehen. Sie können vor der Hochzeit Farbkombinationen recherchieren oder Ihren Fotografen zu den möglichen Übereinstimmungen befragen.

 

  1. Wählen Sie die Frisur nach dem Kleid

Finden Sie ein paar Frisurenoptionen, aber treffen Sie die endgültige Entscheidung erst nach dem Kauf des Brautkleides, da nicht jede Frisur zu allen Designs des Kleides passt.

Versuchen Sie jedoch, über mögliche Frisuren nachzudenken, bevor Sie sich überhaupt auf die Suche nach dem perfekten Brautkleid machen. Wenn Sie eher für eine lockere Frisur sind, versuchen Sie trotzdem, mehrere Optionen zu finden. Denken Sie an Hochsteckfrisuren, Half-up Frisuren oder Flechtfrisuren, wenn Sie ein rückenfreies Hochzeitskleid planen. Sie sollten jedoch auch alternative Frisuren finden, nur für den Fall, dass Sie Ihre Meinung ändern, nachdem Sie sich für das Kleid entschieden haben. Wenn Sie zum Beispiel ein elegantes Brautkleid erwerben, könnte die lässige Frisur nicht perfekt zu Ihnen passen.⠀⠀

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

  1. Gewöhnen Sie sich an Schuhe

Das Tragen neuer Schuhe kann häufig Blasen verursachen. Um dem vorzubeugen, können Sie mindestens zwei Wochen vor der Hochzeit mit dem Tragen von Schuhen beginnen. Es gibt nichts Schlimmeres als unbequeme Schuhe bei der Hochzeit, die Sie daran hindern, zu tanzen und Ihren Tag zu genießen.⠀⠀

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

  1. Seien Sie vorsichtig mit der Timeline

Geben Sie die Ankunftszeit für Ihre Gäste 30 Minuten früher an, da die Menschen dazu neigen, zu spät zu kommen. Auf diese Weise müssen Sie auf niemanden warten und werden nicht nervös. Außerdem ist es besser, eine Wartezeit von 15 Minuten vor der Zeremonie zu haben, als wenn die Gäste 15 Minuten nach Beginn der Zeremonie eintreffen.

 

  1. Einfaches Programm

Planen Sie kein Programm, das zu beschäftigt ist. Es ist besser, zwischen den Veranstaltungen mehr Zeit zu lassen, als den ganzen Tag in Eile zu sein. Die Hochzeit ist eine Feier, kein Marathonlauf. Die Leute sollen eine tolle Zeit haben und nicht das Gefühl haben, einen engen Zeitplan einzuhalten. ⠀

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

  1. Seien Sie praktisch 

Wenn Sie ein Probe-Make-up und eine Probe-Frisur machen, ist es praktisch, an diesem Tag eine Love-Story-Fotosession zu planen. Auf diese Weise sparen Sie Zeit und Geld für die Frisur und das Make-up für das Fotoshooting und erledigen mehr als eine Aufgabe an einem Tag. 

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

  1. Packen Sie Ihre Make-Up-Tasche ein

Vergessen Sie nicht, Mattenservietten mitzubringen, um Ihr Make-up tagsüber zu fixieren. Packen Sie mindestens einen Tag vor dem Hochzeitstag eine kleine Tasche, die alles enthält, was Sie zur Erfrischung benötigen. Sie können zum Beispiel Servietten, Deodorant, Parfüm, Kompaktpuder, Lipgloss, Fixierspray usw. mitnehmen.

  1. Vermeiden Sie morgendliche Unruhe und Stress

Um sicherzustellen, dass Sie einen entspannten Morgen vor Ihrer Hochzeit haben, planen Sie etwa zwei Stunden für das “Getting-ready” Fotoshooting und zwei Stunden für Ihre Haare und Ihr Make-up ein. 

So haben Sie Zeit, Ihre Haare oder Ihr Make-up zu richten, wenn Ihnen etwas nicht gefällt. Eines der Dinge, die Ihre Stimmung ruinieren können, ist, dass Sie mit Ihrem Aussehen nicht zufrieden sind.

 

  1. Denken Sie im Voraus über Details nach

Vor der Registrierung können Sie eine Creme auf Ihre Hände auftragen, damit der Ring leicht auf Ihren Finger gelegt werden kann. Viele Menschen haben zum Beispiel Probleme damit, dass ihre Finger an den heißen Tagen anschwellen.Es ist nichts, was eine kleine Menge Handcreme nicht lösen könnte.⠀⠀

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

  1. Seien Sie beim Fotografieren nicht zu ehrgeizig

Planen Sie an Ihrem Hochzeitstag nicht mehr als zwei Orte für ein Fotoshooting ein, oder idealerweise nur einen. Ein Fotoshooting braucht Zeit, besonders wenn die Standorte weit voneinander entfernt sind. Sie können zu viel Zeit mit dem Transport verlieren und wertvolle Zeit, die Sie mit Ihren Gästen verbringen können. Erfahrene Fotografen können selbst an den einfachsten Orten wunderbare Bilder machen.